Startseite
Politische Willkür
Testphase unseres Wahlkampfhelfers beendet! Erstellen von Übersichten möglich! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: _M_   
Samstag, den 09. Oktober 2010 um 18:34 Uhr
Die Testphase von unserem Wahlkampfhelfer ist beendet, ab sofort können eigene Übersichten erstellt werden.

Für alle die nicht warten wollen, bis der Meinungsforscher neue Berichte schickt, gibt es eine Beispielübersicht zum Anschauen. Dort könnt ihr auch alte Spielnachrichten einfügen und schauen was passiert. Falls dies mehrere Nutzer gleichzeitig versuchen kann dabei natürlich mehr rauskommen als erwartet, ansonsten sollte es keine Probleme geben.

Wenn jemand ernsthaft Forschung zum Meinungsforschungs- oder Wahlkampfsystem von Power of Politics betreiben möchte und dafür oder aus einem anderen Grund eine spezielle Funktionalität möchte, bitte eine Spielnachricht an M (ID: 103324) oder Alan Turing (ID: 102730) schicken.

Zur Beispielübersicht

Zum PoWi Forum für Anregungen und Danksagungen ;-)
 
PoWi Wahlkampfhelfer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: _M_   
Montag, den 04. Oktober 2010 um 16:54 Uhr
Wer aufmerksam das Menü unserer Seite beobachtet hat, hat den PoWi Wahlkampfhelfer vielleicht schon entdeckt.

Er hilft beim Auswerten der Spielmitteilungen des Meinungsforschers und des Wahlkampfteams. Im Gegensatz zu mir bekannten Konkurrenzprodukten entfällt das lästige Einstellen der einzelnen Werte. Es reicht einfach die Spielnachrichten einzufügen und schon werden die Daten übersichtlich ausgegeben. Die Daten gehen danach natürlich nicht verloren, sondern können mit den Parteigruppenmitgliedern gemeinsam genutzt werden.

Momentan ist das Anlegen von Übersichten noch gesperrt, aber die ersten Tests lassen auf eine baldige Freischaltung (nächste oder übernächste Woche) hoffen :-)

Allen die nicht solange warten möchten, sei der Beitritt zur PoWi Bundesgruppe empfohlen ;-)
 
Die Luftpost berichtet über unsere Homepage PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: _M_   
Samstag, den 25. September 2010 um 11:51 Uhr
Die Luftpost berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe (Klick!)  über unsere Homepage (Ausgabe 10/10, Titel "Sieben Hyperlinksfür ein Halleluja", auch Seiten anderer Spielparteien werden dort erwähnt). 

Hier ein Zitat des uns betreffenden Abschnitts, anschließend gibt es noch einen Kommentar von mir zu den angesprochenen Punkten.

Zitat:

"Die Homepage der PoWi ist älter als die aktuelle Finanzkrise, aber genauso resistent. Edel gestaltet
in den PoWi-Farben bietet die Startseite einen guten Überblick bzgl. der Untermenus und der offenbar
aktuell wichtigen Themen.
Schwerpunkt ist hierbei zwar das Geschehen in der PoWi selbst, so wie z.B. die x-te Wahl eines
neuen Parteichefs aufgrund der Inaktivität des alten, doch werden auch globalere Themen wie PoP 2.0
abgehandelt. Und selbst ein Verweis auf einen Luftpostartikel ist zu finden.
Die PoWi scheint also um die Stärke ihres Auftrittes zu wissen und  
Weiterlesen...
 
Neuer Parteichef in der Hauptpartei PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: _M_   
Freitag, den 20. August 2010 um 09:12 Uhr

Die meisten werden es schon mitbekommen haben, Don Carlos hat Oasn mit beeindruckender Mehrheit als Parteichef unserer Hauptpartei in einem konstruktiven Wahlverfahren abgelöst.

Nachdem die letzten Wahlen gezeigt haben, dass viele sich um die Erhaltung des neuen PCs für POP sorgen machen, möchte ich an dieser Stelle auf unsere diverse Hilfsmöglichkeiten hinweisen. Besonders hervorheben möchte ich das beliebte Programm "Kraft schöpfen durch PoWi-Beitritt".

Durch die Teilnahme an diesem Programm, könntest du aktiv an der Erhaltung von Don Carlos für die POP-Welt mitwirken und natürlich gibt es noch eine Reihe von anderen Vorteilen.

Bekannte Spieler wie Rocko S. zeigen mit ihren Äußerungen, dass wir auf diese Programme bislang zu selten hingewiesen haben. Ich hoffe er nimmt am "Kraft schöpfen durch PoWi-Beitritt" teil und muss sich so beim nächsten PC keine Sorgen mehr machen, aktuell scheint er zum Kreis der besorgten Spieler zu gehören: "Irgendwie schade um Don Carlos, ich vermisse ihn jetzt schon. :) Rock" (Zitat aus dem POP Forum).

 
Newsletter der PoWi Wesel für Juli 2010 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sir Rick   
Sonntag, den 01. August 2010 um 09:09 Uhr
Wie der Eilmeldung vom 17.07.2010 bereits entnommen werden konnte, ist die Parteigruppe Wesel in neue Räumlichkeiten umgezogen.

Das Anwesen Auf der Königsalle 0,5 (Nummer 1 war schon vergeben…) stellt architektonisch einen gelungenen Mix aus Altertum und Moderne dar. Immer wieder fallen Säulen als tragende Stielelemente auf und ein Materialmix, welcher selbst edelsten Patrizierfamilien zu ehren gereicht hätte, wird durch klare Strukturen und modernste Technik sinnvoll ergänzt.

Vorliegende Klagen bei der Staatsanwaltschaft, nach denen die Umbauten angeblich von unterbezahlten, ausländischen Wanderarbeitern und alten Frauen ausgeführt wurden, sind als unbegründet abgewiesen worden. Nach Aussagen des auftraggebenden PGV wurden ausschließlich regionale Fachfirmen beauftragt. Auf die Frage nach den Verträgen und Rechnungen wurde nur schulterzuckend erwidert „die Ordner müssen wohl bei der Staatsanwaltschaft verschlammt worden sein“.

Weiterlesen...
 
Newsletter der PoWi Wesel für August 2010 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sir Rick   
Sonntag, den 05. September 2010 um 16:07 Uhr
Auch ein PGV muss sich fortbilden. Während Sir Rick sich auf dem Lehrgang „Parteigruppen führen für Dummis“ das nötige Handwerkszeug zulegte, um die Parteigruppe weiterhin auf Kurs zu halten, wurden die Geschäfte von Super M weitergeführt. Interessant dabei ist die Tatsache, dass diese Woche die beste Abstimmungsbeteiligung seit Amtsantritt des PGV hatte. Gerüchten zufolge sollen die von Super M geschriebenen Abstimmungsvorgaben immer noch im PDA von Sir Rick gespeichert sein und dieser versucht mit einem ganzen Stab von Experten alle Arten von Tiefensuggestion und Einflussnahme auf das Unterbewusstsein nachzuweisen, um diese ebenfalls anwenden zu können.

Die Immobilie im Bezirk Wesel ist final ausgebaut, die letzte Baustelle – die Bibliothek – wurde planmäßig abgenommen. Jetzt ist man nur noch auf der Suche nach den Inhalten. Irgendjemand hat es für eine gute Idee gehalten die Unmengen von Büchern dem Stadtarchiv einer Großstadt am Rhein anzuvertrauen, dem größten deutschen Kommunalarchiv. Bei einer ersten Kontaktaufnahme mit dem Archiv, um den Rücktransport zu organisieren, wurde dem verdutzen PGV mitgeteilt, dass dieses bereits im März 2009 aufgrund einer angrenzenden, mangelhaften Baugrube zum großen Teil eingestürzt sei. Nun ist man hektisch auf der Suche nach der Kontaktperson, welcher man unschätzbare literarische Werte anvertraut hat.

Mit Stolz und einer kleinen Träne im Auge wurde letzten Monat die Ausbildung von Alex Ridke abgeschlossen. Mit bravurösen Ergebnissen im Abschlusstest wurde Herr Ridke offiziell zum Politiker, der weiß worauf es ankommt, gekürt. Die Urkunde wird als Nachweis in der Bibliothek zu Wesel geführt (die hat eh gerade Platz). Die Träne rührt daher, da Herr Ridke Abschied von Wesel nimmt und seinen politischen Wirkungskreis nach Bergheim verlegt. Wir wünschen ihm an dieser Stelle alles Gute und weiterhin viel Erfolg für seine weitere Laufbahn.

Dieser Newsletter wurde gesponsert von Belikan – Sie schreiben gerne im Dunkeln, möchten aber nicht immer auf elektronische Unterstützung zurückgreifen um Notizen zu verfassen? Belikan hat die Lösung – eine selbstleuchtende Tinte, die es einem ermöglicht abseits von Lichtschaltern, Bildschirmen und anderem elektrischem Schnickschnack seine Einfälle zu Papier zu bringen. (Sponsoring vermutlich frei erfunden)
 
LUFTPOST - Ausgabe 08/10 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: _M_   
Montag, den 02. August 2010 um 09:19 Uhr
Im POP Forum gibt es eine neue "Luftpost" zu lesen, empfehle die Seiten über POP 2.0 ("Parteivisualisierung", Seite 2 - 3)  und die Kurzbeschreibung des Nutzen einzelner Räume einer Immobilie ("Villen und Ruinen – Ein Riss inmitten der Gesellschaft", Seite 7 - 8).

Das Lesen des Textes "Parteivisualisierung" lohnt sich auch, wenn man die Entwicklung von POP 2.0 aktiv verfolgt, er ist gut geschrieben. Joe Kurt von der AP schrieb dazu im POP-Forum folgendes: "Gemessen an deinem wunderbar satirisch bissigen Artikel über die Parteienvirtualisierung solltest du vom Beruf Journalist werden.".

Und auch al vorada gefällt die Luftpost scheinbar: "fein fein, verkürzt die wartezeit aufs wahlergebnis."

Zum POP-Forumsbeitrag "LUFTPOST - Ausgabe 08/10": http://www.powerofpolitics.com/Forum.aspx?TID=31295
(dort auf das Bild im ersten Beitrag klicken, dadurch wird dann ein PDF geladen)
 
+++ EILMELDUNG aus Wesel +++ PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sir Rick   
Sonntag, den 18. Juli 2010 um 11:00 Uhr
Die Parteigruppe Wesel bezieht ihre neue Immobile!

Der Ausbau zur Ausbaustufe zwei, mit Platz für bis zu zehn aktiven Politikern, ist zwar noch nicht ganz abgeschlossen (der Konferenzraum wird noch bis zum 30.07.2010 ausgebaut und die neue Bibliothek wird erst um den 15.08.2010 fertig), dennoch werden wir bereits am 20.07.2010 die Räumlichkeiten wechseln. Die Sportveranstaltung am Montag den 19.07. werden wir noch in der alten Immo abhalten und am Samstag den 24.07. bereits die erste Veranstaltung (Geld) im Veranstaltungsraum der neuen Immo begehen.

Aus Gründen der Finanzierbarkeit kümmert sich bitte jeder selber darum, dass sein Büro mit allen Möbeln, Ordnern und Blumentöpfen mit umzieht. Wer bis zum 25.07. sein altes Büro nicht geräumt hat, wird mit verkauft ;-)

Willkürliche Grüße

Sir Rick
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 13
Startseite